Donnerstag, 22. Februar 2018
Wir haben 57 Gäste online
Schicken Sie uns Ihre Nachrichten und Ihre Veranstaltungen!
griechisches Branchenbuch

Lakonikos Elia GmbH

Kategorie: Lebensmittel

Strasse: Finther Landstr. 60
PLZ: 55124
Stadt: Mainz


Kontaktperson: Joachim Trott
Telefon: 061319209548

Website: WebsiteE-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Öffnungszeiten: Internetshop unter http://www.lakonikos.de/

Lakonikos Elia GmbH

Beschreibung:

Lakonikos bringt reines Olivenöl und preisgekröntes Bio-Olivenöl aus Lakonia in die deutsche Küche. Als Online-Shop versendet Lakonikos an Endverbraucher und arbeitet als Händler mit Gastronomie, Handel und Bio-Handel zusammen. Das leckere Lakonikos Olivenöl nativ extra ist so rein, dass sie es am liebsten immer dabei haben und bei jedem Essen verwenden möchten. Das preisgekrönte Renieri Bio-Olivenöl (Erster Platz Premio Biol Greece 2008) wird von Feinschmeckern geliebt und gerne auf einem Stück Brot gegessen.

Entstanden ist Lakonikos aus der Freundschaft zwischen Deutschen und Griechen. Es steht für eine besondere Mission: Exzellente Qualität geht Hand in Hand mit einem starken Bewusstsein für die Traditionen und Menschen vor Ort in Lakonia im Süden der Peloponnes, Griechenland: Die Geschäftsführer Joachim Trott und Vasilis Thomopoulos haben sich zum Ziel gesetzt, an die Rolle des Olivenöls als jahrtausende altes Kulturgut zu erinnern. Ein besonderer Clou ist das hochmoderne Bag-in-Box-Prinzip. Die praktische Verpackung erhält auch nach dem Öffnen die hohe Qualität – und das bei günstigen Preisen. Joachim Trott erklärt: „Die Bag-in-Box hat manch einer schon als Verpackung für Wein oder Apfelsaft erlebt. Doch die Box ist gerade für Olivenöl optimal! Sie ist eine praktische und umweltfreundliche Lösung für alle, die gern und viel Olivenöl verwenden.“ Das Olivenöl wird dabei in einen Beutel (Bag) abgefüllt. Diesem wird vor dem Befüllen Sauerstoff entzogen – ein Vakuum entsteht. Zum Schutz erhält der Beutel eine stabile Verpackung: die Box aus umweltfreundlichem Karton. Das Olivenöl kann durch die praktische Zapfvorrichtung exakt portioniert werden – ohne Kleckern und schwieriges Handtieren mit großen Flaschen oder schweren Kanistern. Der Trick der Verpackung besteht darin, dass sich der flexible Innen-Beutel beim „Zapfen“ des Öls zusammenzieht und so das Eintreten von Sauerstoff verhindert. So bleibt das Olivenöl über lange Zeit hinweg frisch wie am ersten Tag. Denn im Gegensatz zu Flaschen und Kanistern kommt auch nach dem Öffnen weder Sauerstoff noch Licht an den Inhalt der Box. Beides kann sonst durch Oxidation und unerwünschte Zersetzungsprozesse den Geschmack des Olivenöls beeinträchtigen und es ranzig werden lassen. Die Bag-in-Box-Verpackung schützt also die hohe Qualität des Öls und macht es gerade bei langsamem Verbrauch länger haltbar. Angebrochene Verpackungen erreichen so erstaunlicherweise nahezu die gleiche Haltbarkeit von mehreren Monaten wie ungeöffnete Flaschen. Fazit: Der letzte Tropfen Öl ist genauso gut wie der erste. Die Bag-in-Box kann sich zudem als zukunftsweisende Verpackung mit positiver Ökobilanz sehen lassen. Laut aktuellen Untersuchungen aus den USA spart eine 5 Liter Box 55% Co2-Emission und 85% Deponieabfall im Vergleich zu einer traditionellen Glasflasche. Durch ein geringes Gewicht und wenig Platzbedarf wird von Anfang an beim Transport Benzin und CO2 gespart und auch am Ende steht die Box für umweltfreundliches Recycling: Der leere Beutel wandert knautschig-klein in den Gelben Sack, die Box ist im Handumdrehen zusammengefaltet in der Papiersammlung. Während andere Olivenöl-Anbieter immer noch Kanister verwenden, gehört Lakonikos zu den Ersten, die konsequent auf Bag-in-Box setzen. Neugierig geworden? Dann lohnt sich ein Besuch auf www.lakonikos.de

  
RSS Feeds